Kurse:

Freitags von 17:50 - ca. 19:00 Uhr
Ab 21.2. auch mittwochs 09:30-10:30 Uhr

ACHTUNG: Tag der offenen Tür am Sa, 24.02.24, Programm unter www.steptraum.de!​

Es muss nicht immer Yoga sein ...

„Tai Chi“ heißt das taoistische Symbol des „Yin-Yang“  – es begegnet uns heutzutage an allen Ecken.

“Chuan” bedeutet Faust und weist darauf hin, dass es sich ursprünglich um eine Kampfkunst handelt.

Im Tai Chi geht es darum, sich maximal ökonomisch zu bewegen,

d.h. ohne unnötige Kraftanstrengung jegliche Bewegung hinzubekommen.

Es gilt das Prinzip der Sanftheit und der Weichheit.

Rohe Kraft ist nicht erlaubt. Dies hört sich einfacher an als es ist.

Das wird schnell klar, wenn man versucht so einfache Dinge zu tun wie einen Arm zu heben

und dann merken muss, mit wie viel überflüssiger Anstrengung man das macht.

Mit der Zeit wird die überflüssige Spannung im Körper weniger

und man wird immer entspannter und beweglicher, im Körper wie im Geist.

Das ist einer der Hauptgründe, warum Tai Chi so gesund ist und die Konzentrationsfähigkeit steigert.

Tai Chi wird im Stehen ausgeführt, man lernt mühelos stabil zu stehen und zu gehen.

Deshalb wirkt Tai Chi auch so gut bei Instabilität,

wie es bspw. bei älteren Menschen (aber nicht nur) oft vorkommt.

Die Übungen sind einfach und körperlich für jeden zu bewältigen.

Sie fördern die Koordination und fordern einen durchaus heraus,

weil sie garantiert so anders sind als alles andere, was man bisher gemacht haben mag.

Das Training ist so aufgebaut, dass man mit ein paar wenigen speziellen Qigong-Übungen anfängt

und dann in die Vertiefung geht.

Das heißt, dass man mit der Zeit eine oder mehrere Choreografien (Formen)

lernt und bei Bedarf auch in die Partnerarbeit einsteigt –

ganz leicht, behutsam und innerhalb der Grenzen eines jeden Einzelnen.

Besuche auch die Haupseite unseres Stils

Die Effekte / Auswirkungen von Tai Chi Chuan
auf uns und unseren Körper

Dem TaiChi Chuan wird eine Vielzahl von Vorzügen und Effekten vor allem im gesundheitlichen

und seelischen Bereich nachgesagt, die ich aus eigener Erfahrung und Gesprächen

mit anderen TCClern nur unterstreichen kann.

 

Um nur einige zu nennen:

Die neuere wissenschaftliche Forschung scheint nach und nach dieses alte Wissen der Chinesen zu bestätigen:
So belegen die Erkenntnisse zur Hormonforschung (Endokrinologie), dass durch Entspannung, sanfte Bewegung und Berührung (alles charakteristisch für TCC):

 

Glückshormone wie die schmerzlindernden Endorphine oder das beruhigende Wohlfühl-Hormon Oxytocin freigesetzt werden,

 

Cortisol reduziert wird (es tritt bei Stress auf, dämpft das Immunsystem und ist stark für die Gewichtszunahme verantwortlich),

 

dass Noradrenalin, Serotonin und Dopamin reguliert werden können

 

und

 

dass das hormonell regulierte Immunsystem insgesamt gestärkt wird durch die Reduktion von Stress und durch die angenehm leichte Bewegung (im Gegensatz zum Leistungssport, der dem Immunsystem scheinbar eher schadet)

Nun bin ich kein Yoga-Experte und kann das daher nicht 100%ig beantworten.

 

Von dem, was ich über Yoga weiß (Yoganer bitte belehrt mich!), gibt es einige Gemeinsamkeiten,

 

wie etwa dass es sich bei beiden um komplette Systeme handelt, die körperliche, geistig-seelische

 

und spirituelle Veränderungen anbieten, die beide auf Achtsamkeit sich selbst gegenüber beruhen

 

und deren Arbeit vorrangig eine körperliche ist,

 

wodurch mentale Veränderungen herbeigeführt werden können.

 

Daneben gibt es aber natürlich auch einige Unterschiede, die nicht absolut sein müssen, wohl aber relativ sind:

Tai Chi ist eine Kampfkunst, d.h. auch:

 

Tai Chi enthält auch Partnerübungen mit Kontakt, denn

 

  • im Tai Chi geht es u.a. auch um Kontakt mit Anderen, um Berühren und Be-Greifen

 

  • die Bewegungen des Tai Chi enthalten immer auch eine (Anwendungs-) Bedeutung,
  • die über eine reine Gesundheits- oder Achtsamkeitsübung hinausgehen

Interesse geweckt?

Dann vereinbaren Sie noch heute Ihren Schnuppertermin.

Tai Chi Chuan ist ...

Was ist Tai Chi?
Was ist Tai Chi nicht?

Tai Chi Chuan ist nicht ...

“Steptraum”

Industriestr. 41

79194 Gundelfingen

 

Mittwoch 09:20-10:30 Uhr und Freitag von 17:50 bis ca. 19:00 Uhr